Camping mit dem Reisemobil: Mehr als eine Modeerscheinung

Camping mit dem Reisemobil: Mehr als eine Modeerscheinung - Stellplatz.Info

Seit Jahren steigen die Zulassungen für Reisemobile im deutschsprachigen Raum. Die Vorstellung flexibel zu sein, auf nichts verzichten zu müssen und sogar problemlos mit der ganzen Familie samt Hund reisen zu können, macht diese Fahrzeuge so attraktiv. Mittlerweile hat der Trend bereits viele Camper infiziert und umfangreiche Angebote machen diese Reiseform auch absolut leistbar. 

Tausend Orte – Millionen Möglichkeiten

Was klingt wie ein kitschiger Werbeslogan ist für Reisemobilisten Realität. Man stelle sich vor, man steigt in die mobile Ferienwohnung ein und fährt einfach los. Egal welche Himmelsrichtung den Weg vorgibt, eines ist klar, es gibt auf jeden Fall einen Platz zum Verweilen. Beinahe 6.000 Stellplätze und 24.000 Campingplätze stehen in ganz Europa den Reisenden auf vier Rädern zur Verfügung. Das tolle daran, es ist egal ob man Urlaub am Land oder in der Stadt verbringen möchte, es gibt immer ein passendes Angebot. Wer zudem zulässt, nicht das Ziel den Weg bestimmen zu lassen, der eröffnet sich die Chance ganz neue Landschaften, Orte und Menschen kennen zu lernen. Oft kommt es sowieso anders als man denkt und man verbringt die Nacht nicht am See, sondern auf einem Pass auf fast 2.000 Höhenmetern mit Blick auf die Lichter der umliegenden Täler. Momente die einen Urlaub zu einem Erlebnis machen sind bei dieser Reiseform vorprogrammiert. Dazu muss es auch nicht das große, luxuriöse Fahrzeug sein, das eine Stange Geld kostet, es reicht auch ein kleiner Bus oder noch günstiger: ein Mietfahrzeug.

Tief in die Tasche greifen, zu Hause bleiben oder doch mieten?

Um die Faszination Reisemobil für alle erlebbar zu machen, hat sich in den letzten Jahren das Angebot der Mietfahrzeuge stark gesteigert. Dennoch kommen große Preisunterschiede zu Tage, wenn man die Händler intensiv vergleicht. Wer die Möglichkeit der Buchung übers Internet bevorzugt, findet mittlerweile günstige Anbieter als Partner für den mobilen Urlaub. Einer dieser Anbieter ist Campanda, ein weltweit tätiges Unternehmen. Mit einem Angebot von beinahe 22.000 Fahrzeugen an insgesamt über 800 Standorten kann hier aus den Vollen geschöpft werden. Keine große Hürden bei der Buchung und eine klar strukturierte Oberfläche machen das „Erlebnis Reisemobil“ für jeden mit ein paar Klicks erreichbar. Zahlreiche Filter ermöglichen dazu eine Suche nach dem Fahrzeug das zu einem passt, egal ob in Hamburg oder in Kapstadt. Ja, richtig gelesen: Kapstadt! Oder wie wäre es mit Island, Neuseeland oder Texas? Die internationale Ausrichtung von Campanda ermöglicht die Buchung eines Reisemobils auf allen Kontinenten von zu Hause aus. Bequem und günstig in den Abenteuerurlaub starten heißt die Devise.

Auf der ganzen Welt ein Reisemobil mieten

Alleine die Prärie erkunden und mit der Familie in den Schwarzwald

Reisen mit dem Wohnmobil kennt fast keine Grenzen. Das macht auch den Erfolg dieser Urlaubsform aus: Fast jeder kommt damit zum Ziel der Träume! Und auch das Angebot stimmt. Ob der Van mit Aufstelldach, der Allrad Outback Camper oder das vollintegrierte Wohnmobil mit Platz für die ganze Familie samt Hund. Apropos Hund, der darf natürlich nicht fehlen wenn die Welt erkundet wird. Hunde sind soziale Tiere und vermissen ihr Frauchen und Herrchen bereits nach wenigen Minuten. Dem wird beim Verreisen mit dem Wohnmobil auch Rechnung getragen. Die meisten Campingplätze und Stellplätze sind für Hunde zugänglich und mittlerweile gibt es bereits spezielle Hundeangebote. Hundefreundliches Reise ist ein Trend, bei dem sich die Anbieter klar nach den Bedürfnissen der Hundebesitzer orientieren. Sei es die Vermietung von Fahrzeugen die für Hunde erlaubt und geeignet sind oder Campingplätze die eigene Hundebereiche samt Bademöglichkeit zur Verfügung stellen. Mit dieser Entwicklung kann es künftig auch heißen, verreisen mit Kind, Hund und Kegel.

Entspannung pur beim Campen

Ein Tipp für diejenigen die nach diesen Argumenten noch Zweifel haben, ob ein Urlaub mit dem Reisemobil das Richtige für sie ist: Ausleihen oder Mieten. Vielleicht gibt es Verwandte oder Bekannte mit einem Fahrzeug oder man mietet sich ganz einfach ein günstiges Gefährt online. Bereits während eines Wochenendes kann man die Vorzüge der Freiheit genießen, die diese Reiseform mit sich bringt.

Diesen Beitrag empfehlen: