1. Stellplatz.Info
  2. Blog
  3. Reiseziele
  4. Blogartikel

5 Tipps für Camping im Herbst am Bodensee

5 Tipps für Camping im Herbst am Bodensee - Stellplatz.Info
Lars_Nissen auf pixabay.de

Der Bodensee ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Kein Wunder, denn die Bodenseeregion bietet Campern eine ganze Menge für einen abwechslungsreichen Urlaub. Wir haben 5 Aktivitäten am Bodensee rausgesucht, die man als Camper machen kann auch wenn das Wetter langsam etwas ungemütlicher wird. 

Viele Camper steuern den Bodensee als Urlaubsziel im Frühjahr und Sommer an. Dadurch sind viele Plätze jedoch überfüllt und es ist manchmal schwer einen Stellplatz zu ergattern. Daher bietet sich die etwas ruhigere Zeit nach der Hauptsaison besonders an, um einen entspannten Campingurlaub auf einem der 34 Stellplätze am Bodensee zu verbringen. 

Unsere 5 Tipps für einen entspannten Campingurlaub am Bodensee im Herbst

1. Eine gemütliche Schifffahrt

Das Wetter kann sich zwischen grauen Wolken und zaghaften letzten Sonnenstrahlen nicht entscheiden? Dann ist es das perfekte Wetter für eine entspannte Schifffahrt auf dem Bodensee! Denn so lässt sich die Weite des Sees auch bei unbeständigem Wetter genießen. Wer während der Bootsfahrt nicht nur die tolle Aussicht auf die Landschaft genießen möchte, sondern auch noch ein kulinarisches Erlebnis haben möchte, der kann zum Beispiel mittags zum Ganslessen einsteigen oder ganz klassisch und urgemütlich zum Englisch Afternoon Tea. Fast so schön wie eine Teerunde im Wohnmobil. 

2. Museen rund um den Bodensee

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit für einen Museumsbesuch. Rund um den Bodensee gibt es eine Menge Museen zu den verschiedensten Themen. Egal ob ein Auto und Traktor Museum, ein Bierflaschenmuseum oder das Bauernhausmusem Wolfegg. In der Bodenseeregion findet wirklich jeder ein passendes Museum für einen grauen Tag. Eine Auswahl der beliebtesten Museen findest du unter hier. 

3. Entspannen in einer Therme

Wenn es so richtig grau und schmuddelig draußen ist, ist der perfekte Zeitpunkt für einen Besuch in einer der drei großen Thermen rund um den Bodensee. Also egal an welchen Bodenseeufer du Urlaub mit deinem Wohnmobil machst, eine Therme ist nie weit weg. Die Thermen sind in Konstanz, Meersburg und Überlingen. In jeder Therme kannst du den ganzen Tag den Kopf abschalten und die Ruhe genießen. Unser Tipp: Vergiss nicht die Heizung im Wohnmobil vor dem Thermenaufenthalt ein wenig hochzudrehen. So kannst du im Wohnmobil gleich weiter entspannen und die Handtücher trocknen schneller. 

4. Gemütlicher Herbstspaziergang im Zoo oder Park

Wenn du den Tag an der frischen Luft verbringen möchtest, empfehlen wir dir mal die große Auswahl an Parks und Zoos durchzugehen, die die Bodenseeregion bietet. Zu empfehlen ist hier etwa der Alpenwildpark Pfänder, in dem heimische Wildtiere beobachtet werden können. Im Oktober bietet sich ein besonderes Spektakel: Es ist Brunftzeit der Rothirsche und ihr Röhren lässt sich im ganzen Park hören. 

5. Fit durch den Herbst mit Wandern

Es gibt kein schlechtes Wetter - es gibt nur die falsche Kleidung. So sagt man doch, oder? Also dem Wetter trotzen und rein in die Wanderstiefel, die Regenjacke eingepackt und los geht es auf ein der vielfältigen Wanderwege rund um den Bodensee. Fast jeder Wanderweg belohnt den Wanderer mit einer Kombination aus tollen Alpen- und Seeblicken. So gibt es für jede Schwierigkeitsstufe die passende Wanderung. Doch gerade im Herbst solltest du nur die Wanderrouten nehmen, die deinem Leistungsgrad entsprechen, da sich das Wetter am Bodensee schnell von einer Minute auf die Andere schlagartig verändern kann. 

Campen am Bodensee im Herbst

Der Bodensee bietet eine Vielzahl an Wohnmobilstellplätzen - auch im Herbst

Du möchtest idyllisch zwischen Apfelbäumen stehen oder ganz viel Programm für deine Kinder auf dem Platz haben? Egal wie der perfekte Stellplatz für dich aussieht, bei der großen Auswahl an Stellplätzen findet jeder seinen passenden Wohnmobilstellplatz am Bodensee auf stellplatz.info

Dank der zahlreichen Bewertungen anderer Camper findest du immer den passenden Wohnmobilstellplatz. Wusstest du schon, dass du deine eigenen Stellplatz-Fotos hochladen kannst? Damit hilfst du anderen Campern neben den Bewertungen einen authentischen Eindruck vom Stellplatz zu gewinnen. 

Interessante Stellplätze:

Premium

Hier werden Premium Stellplätze angezeigt.

mehr zu Premium