Beschreibung Stellplatz

Der Wohnmobilstellplatz auf der Halbinsel Mettnau wurde neu gebaut und Anfang Juli 2019 eröffnet. Der großzügig angelegte und ganzjährig geöffnete Wohnmobilstellplatz bietet eine attraktive, moderne Infrastruktur. Er befindet sich auf der schönen Halbinsel Mettnau in zentraler Lage – in wenigen Gehminuten sind das Naturschutzgebiet, der Untersee und die Innenstadt zu erreichen.

Eine Stellplatzreservierung ist nicht möglich.
  • Art des Stellplatz:
    eigenständiger Stellplatz bei Gaststätte bei Gewässer
    eigenständiger Stellplatz
    bei Gaststätte
    bei Gewässer
  • Preis: 15 EUR
  • Reisemobillänge: max. 10 m
  • Stromanschluss
  • Frischwasserversorgung
  • Entsorgung Toilettenkassette
  • Grauwasserentsorgung
  • Wohnwagen erlaubt
  • Hunde erlaubt:
    Hunde erlaubt
    Hunde erlaubt
  • alle Eigenschaften (79)

Lage

Stellplatz auf Karte

Bewertungen (7)

Lage 3,3
Ruhe 2,4
Stellplatzbeschaffenheit 4,0
Stets überfüllt und Abzocke der Stadt
weiterlesen...

Christoph K.

zur Bewertungsübersicht

Stellplätze in der Nähe:

Premium

Hier werden vorrangig Premium Stellplätze aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Premium

Eigenschaften dieses Stellplatz-Eintrags

  • Art des Stellplatz:
    eigenständiger Stellplatz
    bei Gaststätte
    bei Gewässer
  • Preis: 15 EUR
  • Preisgestaltung: 15,00 € pro Mobil pro 24 h (Hauptsaison 01. Mai bis 30. September) bzw.
    8,00 € pro Mobil pro 24 h (Nebensaison 01. Januar bis 30. April & 01. Oktober bis 31.Dezember)

    Weitere Gebühren:
    Kurtaxe: 2,80 € pro Person/Nacht
    Frischwasser: 1,00 € pro 100 l
    Einleitung Abwasser: kostenfrei
    Strom: 0,60 € pro Kilowattstunde
    Dusche: 1,00 € pro 5 Minuten
    Pfand Servicekarte: 10,00 €
  • Saisonale Öffnungszeiten: im gesamten Zeitraum geöffnet
  • Anzahl der Reisemobilstellplätze: 31
  • max. Stelldauer: 3 Nächte
  • Hunde erlaubt:
    Hunde erlaubt
  • Wohnwagen erlaubt
  • barrierefreier Stellplatz
  • Reservierung möglich
  • Umweltzone:
    nein
  • Videos vom Stellplatz

  • Reisemobillänge: max. 10 m
  • Reisemobilhöhe: keine Beschränkung
  • Gewicht: unbegrenzt
  • Bodenbeschaffenheit:
    befestigt
  • Toiletten
  • Duschen
  • WLAN:
    am ganzen Platz vorhanden
  • Kosten für WLAN:
    kostenlos
  • Beleuchtung am Stellplatz
  • Beschattung
  • Bewachung:
    nein
  • TV-Anschluss
  • Waschbecken
  • Einzelwaschkabinen
  • barrierefreie Sanitärkabine
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner

  • Stromanschluss
  • Strom in Ampere
  • Frischwasserversorgung
  • Frischwasseranschluss
  • Grauwasserentsorgung
  • Entsorgung Toilettenkassette
  • Abwasseranschluss
  • Müllentsorgung
  • Gasflaschentausch: 3 km
  • Tankstelle: 2.8 km
  • Kiosk: 1 km
  • Brötchenservice: 1 km
  • Supermarkt: 1 km
  • Imbiss: 1 km
  • Restaurant: 0.3 km

  • Spielplatz: 1 km
  • Badestrand: 0.5 km
  • Freibad
  • Swimmingpool
  • Hallenbad
  • FKK-Strand
  • Sauna: 3 km
  • Bademöglichkeit für Hunde
  • Liegewiese: 0.5 km
  • Grillplatz: 2 km
  • Lagerfeuerplatz
  • Tennis: 0.5 km
  • Golf: 10 km
  • Reitmöglichkeit
  • Angelmöglichkeit: 0.5 km
  • Radweg
  • Fahrradverleih: 1 km
  • Autovermietung: 3 km
  • Motorradvermietung
  • Skilift
  • Langlaufloipe
  • Discothek
  • Bar/Pub: 1 km
  • Tauchmöglichkeit
  • SUP Möglichkeit
  • Segeln
  • Surfen
  • Kiten

  • Umgebungsschwerpunkt:
    See
  • Ortszentrum: 1 km
  • historische Altstadt: 1 km
  • öffentliche Verkehrsmittel: 0.5 km
  • Autobahn: 5 km
  • Seehöhe: 400 m
  • Beschreibung der Umgebung: Der Stellplatz befindet sich auf der schönen Halbinsel Mettnau in zentraler Lage – in wenigen Gehminuten sind das Naturschutzgebiet, der Untersee und die Innenstadt zu erreichen. Der Stellplatz befindet sich zwischen einem Sportplatz und einem Biotop, gegenüberliegend befindet sich ein ruhiges Wohngebiet. Die Strandbäder und das Naturschutzgebiet Mettnau sind in 5-10 Gehminuten zu erreichen.

Stellplatz Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Von der Autobahn kommend der Beschilderung Richtung Ortsmitte folgen. Am 2. Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (Haselbrunnstraße) nehmen. Am Ende der Straße rechts abbiegen (Güttinger Straße). Am nächsten Kreisverkehr 2. Ausfahrt (geradeaus) nehmen, kurz danach links in die Konstanzer Straße abbiegen. Kurz darauf erreichen Sie einen weiteren Kreisverkehr, hier rechts auf die Neurohrbrücke abbiegen. Beim nächsten Kreisverkehr geradeaus fahren, kurz darauf befindet sich der Stellplatz auf der rechten Seite.

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    Regionen:
    • Breitengrad: 47.738120
    • Längengrad: 8.980980

    Routenplaner Kontakt

    Stellplätze in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Stellplätze aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Stellplatz Fotos

    Fotos jetzt hochladen

    Stellplatz Foto-Galerie

    1 / 5

    Wohnmobilstellplatz: Übersicht Wohnmobilstellplatz Mettnau - Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße

    2 / 5

    Wohnmobilstellplatz: Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße

    3 / 5

    Wohnmobilstellplatz: Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße

    4 / 5

    Wohnmobilstellplatz: Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße

    5 / 5

    Wohnmobilstellplatz: Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße

    Stellplätze in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Stellplätze aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Zusammenfassung

    Gesamteindruck 2,3
    Lage 3,3
    Ruhe 2,4
    Stellplatzbeschaffenheit 4,0
    Versorgung 3,2
    Entsorgung 2,8
    W-LAN 2,4
    Preis-Leistungs-Verhältnis 2,2

    Stellplatz Bewertungen (7)

    Gesamteindruck

    Stets überfüllt und Abzocke der Stadt

    Ich kann meinen Vorgängern nur zustimmen. Radolfzell ist im Sommer quasi immer komplett voll und die „Max. 4 Stunden“ Parkplätze, speziell für Wohnmobile und genau vor den übervollen Plätzen liegend, können nur dem Zweck dienen: die Wohnmobilisten über‘s Ohr zu hauen. Auch wir kamen nachts an und die Security hat SOFORT Fotos gemacht und dabei hatten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal etwas falsch gemacht. Wie will man denn mitten in der Nacht auf einen anderen Campingplatz? Die sind alle zu und sowieso alle ausgebucht. ABZOCKE!
    Anmerkung des Stellplatz-Betreibers vom 30.08.2021:
    Lieber Christoph,
    vielen Dank für Ihre Nachricht. Die 4-Stunden-Parkplätze sollen Campern, deren Ticket mittags abgelaufen ist und die noch etwas in der Stadt erledigen möchten, ermöglichen, noch für einige Stunden am Stellplatz zu parken. Außerdem sind sie für Anreisende gedacht, die morgens kommen und auf einen freien Stellplatz warten.
    Und ja, die Wohnmobilstellplätze und Campingplätze am Bodensee sind in der Hochsaison sehr voll. Dies betrifft nicht nur Radolfzell und es spiegelt sich auch in den Angaben zur erwarteten Auslastung der Plätze auf unserer Internetseite unter https://www.radolfzell-tourismus.de/attraktion/wohnmobilstellplatz-mettnau-1f2cf7c12a wieder. Wir raten daher dazu, am Vormittag anzureisen. Bei Anreise am Abend oder in der Nacht gibt es im Sommer erfahrungsgemäß keine Chance mehr auf freie Plätze. Wir bitten Sie, dies bei der Reiseplanung zu berücksichtigen. Eine Erweiterung der Stellplätze ist aus Rücksicht auf die umliegende Natur und die Anwohner leider nicht möglich.
    Ihre Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH

    Kontakt zum Stellplatz-Betreiber aufnehmen

    Christoph K. hat Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße im August 2021 besucht.

    Gesamteindruck

    Toller Platz, ohne Platz

    Leider ist der Stellplatz zu jedem Zeitpunkt hoffnungslos überfüllt, genau so wie die umliegenden Campingplätze. Deswegen werden die Parkmöglichkeiten vor dem Stellplatz genutzt, die sogar für 4 Stunden legal nutzbar sind. Doch Moment: 4 Stunden? Und dann kommt auch noch jede Stunde ein sehr unhöflicher Mensch einer Security-Firma, der im Auftrag der Stadt Radolfzell das Geld eintreibt und Leute schikaniert!? Das sieht für mich sehr nach Masche aus.

    Wenigstens in der Nacht ankommend (wir kamen gegen 23:00) sollte man doch bis zum nächsten morgen stehen dürfen ohne sich das hirnlose Gesülze von dem Security-Proleten anhören zu müssen, bedroht zu werden und Strafen in Aussicht gestellt zu bekommen. Und nein, ein ausweichen auf umliegende Plätze ist nicht möglich, genau so wenig wie das Parken auf anderen Campingplätzen: zumindest nicht mitten in der Nacht.

    Peter I. hat Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße im August 2021 besucht.

    Gesamteindruck

    Achtung

    Vorsicht Falle! Wer eine Übernachtungs -Ticket auf dem Stellplatzgelände am Automaten zieht hat nicht die Gewähr, dort auch übernachten zu dürfen. Passt es dem Ordnungsamt nicht wo sie da stehen, schon erhalten sie eine Ordnungswidrigkeit in Höhe von 15 € für falsches parken im öffentlichen Raum, zuzüglich zum Ticketpreis. So selbst erlebt! Eine Rückerstattung des Ticketspreises ist nur nach vielen Beschwerdebriefen erfolgt. Erbsenzähler, rechthaberisch auf ganz niederem Nineau, und Abzocke, den Eindruck habe ich.
    Anmerkung des Stellplatz-Betreibers vom 07.06.2021:
    Wie schon beim vorherigen Kommentar, können wir hierzu nur folgendes sagen: Das Übernachten im Wohnmobil ist in Radolfzell nur auf den ausgewiesenen Wohnomobilstellplätzen erlaubt. Die übrigen Parkplätze sind für Einheimische und Tagesgäste zum Parken gedacht. Da manchen Campern im vergangenen Jahr nicht klar war, dass der Parkstreifen neben dem Wohnmobilstellplatz Mettnau nicht zum Stellplatz gehört, haben wir nun die Beschilderung am Platz verbessert und die Aushänge um einen Übersichtsplan mit den klar gekennzeichneten Stellplätzen ergänzt.
    Radolfzell hat zwei Wohnmobilstellplätze für insgesamt 46 Reisemobile. Sollte dies einmal nicht ausreichen, bitten wir darum, auf die Stellplätze und Campinplätze in der Region auszuweichen. Eine Erweiterung der Stellplätze ist - auch aus Rücksicht gegenüber Anwohnern und den angrenzenden Naturschutzgebieten - nicht möglich.
    Wir bitten daher um Verständnis dafür, dass das Ordnungsamt die Einhaltung der Parkordnung kontrolliert.

    Kontakt zum Stellplatz-Betreiber aufnehmen

    Wolfgang K. hat Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße im September 2020 besucht.

    Gesamteindruck

    Vertrieben worden

    Da wir leider keinen direkten Platz auf diesem Stellplatz bekammen stellten wir uns auf ein Stück direkt neben der Entsorgestation mit unserem Oldtimer hin und zahlten natürlich auch für diesen Platz für zwei Nächte, am nächsten Tag wurden wir allerdings von einem sehr motivierten Ordnungsbeamten und seiner Kollegin von dort vertrieben mit der Androhung von drei Strafanzeigen ,da ich laut diesen Beamten mich auf einer Grünfläche mit zwei Fahrzeugen befand, und ich Schwerverbrecher hatte dann noch zwei billige Gartenstühle und einen Tisch hinter mein Wohnmobil gestellt, worauf dann dieser Super Beamte blitzschnell meinte und das ist sogennanntes Wildcampen und ist auch unter Strafe verboten wenn ich mich nicht gleich entferne. Wie hoch die Strafanzeigen ausfallen würde hatte er mir nicht sagen wollen damit ich mir nicht irgendetwas ausrechnen konnte, wenn es intressiert wie ich höchstkriminell gestanden bin kann mir eine Handynummer schicken dann kann ich von mir gemachte Bilder euch zuschicken.
    Übrigens nirgens war ein Verbotsschild, eine Absperrkette oder ähnliches dort aufgestellt, dass man dort nicht stehen darf,
    wäre ein solcher Hinweis dort angebracht hätte ich mich da natürlich nicht hingestellt, also nun zum Schluss, anhand dieser widerlichen Erfahrung kann ich diesen intolerranten Platz nicht empfehlen. Gruß Helmut S.
    viele liebe Grüße auch an diesen lieben netten tollen und feinen Ordnungsbeamten
    Anmerkung des Stellplatz-Betreibers vom 24.09.2020:
    Vielen Dank für den Kommentar.
    Das Übernachten im Wohnmobil ist in Radolfzell nur auf den ausgewiesenen Wohnomobilstellplätzen erlaubt. Die übrigen Parkplätze sind für Einheimische und Tagesgäste zum Parken gedacht.
    Radolfzell hat zwei Wohnmobilstellplätze für insgesamt 46 Reisemobile. Sollte dies einmal nicht ausreichen, bitten wir darum, auf die Stellplätze und Campinplätze in der Region auszuweichen. Eine Erweiterung der Stellplätze ist - auch aus Rücksicht gegenüber Anwohnern und den angrenzenden Naturschutzgebiete - nicht möglich. Wir bitten daher um Verständnis dafür, dass das Ordnungsamt die Einhaltung der Parkordnung kontrolliert.

    Kontakt zum Stellplatz-Betreiber aufnehmen

    Helmut S. hat Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße im September 2020 besucht.

    Gesamteindruck

    Schöngestaltet, sollte aber bessergepflegt werden

    Wir waren vom schmutzigen Donnerstag 2020 bis Fasnet-Sonntag 2020 auf dem Platz.
    Der erste Eindruck hat uns sehr positiv überrascht.
    Es sind immer 2 Plätze pazelliert, von Hecken von den angrenzenden Plätzen abgetrennt.
    Die Plätze sind großzügig, ausreichend dimensioniert. Das Sanitärgebäude ist nett und ansprechend gestaltet.
    ABER:
    Die Wasserabläufe von beiden Duschen, sowie der Ablauf im Vorraum waren verstopft.
    Wer im vorderen Teil auf der Toilette war, hatte nasse Füße vom Duschwasser. Auch die Reinigung hat uns enttäuscht. Nach einem Anruf bei der Stadtverwaltung wurde zwar das Toilettenpapier aufgefüllt. Die Mülleimer bei den Waschbecken leider nicht, gereinigt wurde offensichtlich von Donnerstag bis Sonntag auch nicht - Schade.
    Bitte liebe Stadtverwaltung, sie haben einen richtig tollen Platz gebaut, bitte sorgen sie dafür dass das so bleibt. Sprechen sie doch mal mi dem Reinigungspersonal

    Hans-Jürgen W. hat Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße im Februar 2020 besucht.

    Gesamteindruck

    Besucht November 2019

    An sich ein guter, neuer Stellplatz mit großen Parzellen und sehr gutem Sanitär. Alles fussläufig erreichbar. Nicht ganz billig, aber für diese Region im Rahmen. Völlig untragbar ist das Parkverhalten der Besucher des angrenzenden Fussbalplatzes. Da der Stellplatz über keine Schranken verfügt, wird das Wohnmobil und die Parzellen gnadenlos zugeparkt. Und bezahlt wird dann natürlich auch nicht. Mit uns sind deswegen weitere Wohnmobile abgereist, obwohl wir länger bleiben wollten. Auch eine Entsorgung war nicht möglich. Auch diese war zugeparkt Im Grunde würden wir gerne wiederkommen, fahren diesen Stellplatz aber nicht mehr an solange sich an dieser Parkerei nichts ändert. Deswegen auch nur einen Stern mit viel Wohlwollen.

    Michael V. hat Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße im November 2019 besucht.

    Gesamteindruck

    Schade

    Eigentlich ist Radolfzell eine schöne Kleinstadt.
    Der Stellplatz liegt zentral und ist einfach.
    Leider fliegen Fußbälle über das zu niedrige Fangnetz und beschädigen Wohnmobile. Der Preis wurde 2017 von 8 € auf 17 € erhöht. Dies ist völlig unakzeptabel. Wo sind eigentlich die vielen negativen Beurteilungen geblieben, die hier einmal standen?

    Helmut B. hat Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße im Juli 2017 besucht.

    Beliebte Stellplätze:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Stellplätze mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Premium

    Unverbindliche Anfrage an Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Öffnungszeiten

    Öffnungszeiten:
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Feiertage
    ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet

    Stellplätze in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Stellplätze aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Öffentliche Fragen und Antworten zu Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Stellplatz-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Stellplatz-Eintrag.

    • ist es noch akut das behinderten mit 100% frei stehen dürfen. danke
      Wolfgang D. fragt
      • Sehr geehrter Wolfgang D., Die Gebühren betragen 17,00 € pro Mobil pro 24 Stunden. Die Parkzeit ist auf 72 Stunden (3 Tage) begrenzt. Im Preis inbegriffen ist auch die Kurtaxe für eine Person (2€/Nacht). Mit dem entsprechenden Abschnitt des Parktickets erhält man eine Gästekarte von der Tourist Information Radolfzell am Bahnhof. Sollte es sich um 2 oder mehr Personen handeln, wird die Kurtaxe nachträglich bei der Tourist Information bezahlt. Schwerbehinderte mit Ausweis (aG = außergewöhnliche Gehbehinderung) können auf den Wohnmobil-Stellplätzen kostenlos parken. Sollte dies nicht der Fall sein, jedoch ein Schwerbehinderten Ausweis ab einem Grad von 80% vorhanden sein, sind Sie von der Kurtaxe befreit und können diese in der Tourist-Info erstattet bekommen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Herzliche Grüße Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH

        der Betreiber antwortet am 07.02.2018

      jetzt eigene Frage stellen

      Stellplatz Stellplatz Mettnau, Strandbadstraße teilen und empfehlen: